Feldbote - Hessen Militär

Lebendige Geschichte in Hessen
Gesellschaft für hessische Militär- und Zivilgeschichte
Direkt zum Seiteninhalt

Feldbote

Feldlager in Schloss Baum und Festakt zum 300. Geburtstag des Grafen Wilhelm in Bückeburg
Unsere Freunde vom „Infanterieregiment Graf Wilhelm der Weckbatterie Wölpinghausen e.V.“ hatten anlässlich des 300. Geburtstages des Grafen Wilhelm zu Schaumburg-Lippe zu einem Feldlager auf Schloss Baum bei Bückeburg geladen....

Große Aufräumaktion in den Wachhäusern 2024
Die beiden Wachhäuser am Schloß Eichenzell mussten einmal aufgeräumt werden, nachdem in früheren Zeiten in der Nähe der Wachhäuser die Zeitreise stattfand hatten sich in ihnen viele Überbleibsel angesammelt.

Forstjägerläger 1784
Am 9. und 10 September 2023 fand bei sommerlich warmen Temperaturen wieder das Forstjägerläger 1784 im Hessenpark Neu-Anspach statt.
Hofhaltung im Rokoko
Nach 2 Jahren pandemiebedingter Zwangspause, konnten wir wieder eine gemeinsame Veranstaltung realisieren.
Es  war die bereits dritte historische Belebung durch Mitglieder der  Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V., Cour de  Cassel, Club Rocaille, Jäger Corps, Regiment No.12 „Erbprinz von  Hessen-Darmstadt“, Füsilier Regiment von Ditfurth und vielen anderen  Darstellern im Museum Palais Hohhaus in Lauterbach (Hessen).
Der Museumsverein Hohhaus ermöglichte diese, in Deutschland einmalige Veranstaltung in dem historischen Gebäude.
Zeitreise ins 18. Jahrhundert nach langer Pause
Nach längerer, der Pandemie geschuldeten Pause, wird die Zeitreise ins 18. Jahrhundert endlich wieder stattfinden.

Am 13. und 14. August 2022 bevölkern wieder mehrere Hundert Darsteller in authentisch nachgearbeiteten Garderoben und Uniformen den Schlosspark Fasanerie bei Fulda-Eichenzell.

Hofhaltung im 18. Jahrhundert
Eine historische Belebung des Palais Hohhaus in Lauterbach

Am 6. und 7. Oktober 2018 wurde das Palais Hohhaus zum zweiten Male von der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V. historisch belebt. Das Palais Hohhaus übernahm dabei, gewissermaßen als Vertretung, die Rolle des zerstörten alten Landgrafenschlosses in Kassel.

Forstjägerlager
Historische Belebung des Freilichtmuseums Hessenparks in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V.

Höfisches Gartenfest in Darmstadt
   
    
Am Sontag den 22. Juni 2018 hatten die Gesellschaft für Hessische  Militär- und Zivilgeschichte e.V.und die Verwaltung der Staatlichen  Schlösser und Gärten Hessen zu einem höfischen Gartenfest im  historischen Prinz Georg Garten geladen.


 
       
Beleuchtete Wasserspiele
   
    
Stets am ersten Samstag im Monat (von Juni bis September) finden  im UNESCO Weltkulturerbe, dem Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel, die  beleuchteten Wasserspiele statt.
 
       
21. Zeitreise ins 18. Jahrhundert
Am zweiten Augustwochenende fand wie gewohnt unsere jährliche  Hauptveranstaltung, die Zeitreise ins 18. Jahrhundert statt.War das  letzte Jahr von Dauerregen und Schlamm geprägt, so hatten wir in diesem  Jahr, durch die anhaltende Dürre, das genaue Gegenteil zu meistern.

Mehr als 3500 Besucher beim Sommerfest der Museumslandschaft Hessen-Kassel
    
Das Sommerfest der Museumslandschaft am 23.Juni 2018 stand unter dem Motto

Zu Tisch! Esskultur in Schlösser und Gärten
Die Europäische Kommission hat für 2018 das Europäische  Kulturerbejahr/ European Culture Heritage Year (ECHY) ausgerufen. Das  Motto: SHARING HERITAGE stellt die Vielfalt des europäischen Kulturerbes  mit seinen gemeinsamen Wurzeln als verbindendem Element, für ein  besseres Verständnis füreinander, in den Fokus.
 
       
Restaurierung einer originalen Jägerbüchse von 1750
   
    
Einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten unserer  Vereinsmitglieder, u.a. auch Restaurierungsarbeiten, bietet die  Dokumentation von Michael Mayer. Er beschreibt die aufwendige und  liebevollen Restaurierungsarbeiten an einer originalen Jägerbüchse von  1750, eine Verwandlung von einem heruntergekommenen Dekostück zu einer  funktionsfähigen Waffe.
Der bebilderte Bericht ist als PDF zum Download verfügbar
 
       
JHV der „Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V."
   
    
Wie in jedem Jahr ist die Jahreshauptversammlung der Gesellschaft  für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V. eine  Pflichtveranstaltung für alle Mitglieder, zumal Vorstandswahlen und eine  wichtige Satzungsänderung die Tagesordnungspunkte bestimmten.

 
       
Barocktage in Bückeburg 2017
   
    
Am 16. Und 17. September 2017 fanden sich zahlreiche Mitglieder  der Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V.,  darunter die Gruppen der Hessischen Jäger, Barocke Jagd, Erbprinz von  Hessen-Darmstadt, Cour de Cassel und viele weitere Darsteller aus ganz  Deutschland im Schloss Bückeburg ein.

 
       
Die 20. Zeitreise ins 18. Jahrhundert
   
    
Die 20. Zeitreise ins 18. Jahrhundert war auch gleichzeitig die  extremste in der Geschichte der Gesellschaft für Hessische Militär- und  Zivilgeschichte: Der verregneten Sommer verschonte auch die tapferen  Darsteller in Fulda nicht - und so geriet die Zeitreise zur  Schlammschlacht.

 
       
Exerziertag des Infanterie Regiments No.12 „Erbprinz von Hessen-Darmstadt“
   
    
Am 1. Und 2. April 2017 trafen sich Mitglieder der Gesellschaft  von der Darstellungsgruppe „Erbprinz von Hessen-Darmstadt“ zu einem  Übungsexerzieren in Lauterbach (Hessen).

 
       
Wiedereröffnung des Porzellan Schlösschens in Darmstadt
   
    
Am 2. April 2017 lud Roswitha Müller in den Prinz Georg Garten und das Darmstädter Porzellanschlösschen.

 
       
Promenade im Schlosspark Wilhelmsthal
   
    
Am 17. Juni trafen sich Mitglieder und Freunde der Cour de Cassel  / Gesellschaft für Hessische Militär- und Zivilgeschichte e.V. zu einem  Nachmittag im Schlosspark Wilhelmsthal bei Calden.

 
       
Aktualisiert: 20.05.2024
Zurück zum Seiteninhalt